Sie sind hier

News & Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie stets aktuelle Meldungen aus Wirtschaft, Finanzpolitik und Steuerberatungswesen.

Zweifel an der Umsatzsteuerpflicht einer Schwimmschule

Veröffentlicht am: Donnerstag, den 13. Juni 2019

Der Bundesfinanzhof (BFH) zweifelt daran, ob die Umsätze, die eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) mit der Veranstaltung von Schwimmkursen ausführt, nach Unionsrecht steuerfrei sind. [...]

Abmahnungen im Bereich des Urheberrechts sind umsatzsteuerpflichtig

Veröffentlicht am: Mittwoch, den 12. Juni 2019

Der XI. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hat entschieden, dass Abmahnungen, die ein Rechteinhaber zur Durchsetzung eines urheberrechtlichen Unterlassungsanspruchs gegenüber Rechtsverletzern vornimmt, umsatzsteuerpflichtig sind. Gegenleistung für die Abmahnleistung ist der vom Rechtsverletzer gezahlte Betrag. [...]

Sky-Bundesliga-Abo als Werbungskosten

Veröffentlicht am: Dienstag, den 11. Juni 2019

Die Aufwendungen eines Fußballtrainers für ein Sky-Bundesliga-Abo können Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit sein. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) für einen hauptamtlichen Torwarttrainer im Bereich des Lizenzfußballs entschieden. [...]

Therapiehund als Arbeitsmittel einer Lehrerin

Veröffentlicht am: Montag, den 10. Juni 2019

Aufwendungen für einen Therapiehund können bei Lehrern zu den abzugsfähigen Werbungskosten gehören. Dies hat der 10. Senat des Finanzgerichts Münster entschieden. [...]

EU schlägt Steuerfreiheit von Lieferungen an im Ausland stationierte Truppen vor

Veröffentlicht am: Donnerstag, den 6. Juni 2019

Die Europäische Kommission plant eine Steuerbefreiung für Lieferungen an im Ausland stationierte Streitkräfte ähnlich dem NATO-Modell. [...]

Besonderes Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe in Sachsen 2014 und 2015 verfassungswidrig?

Veröffentlicht am: Mittwoch, den 5. Juni 2019

Das Sächsische Finanzgericht hält die Sächsische Regelung zum besonderen Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe für unvereinbar mit dem Grundgesetz, weil Ehegatten in den Jahren 2014 und 2015 ohne sachlichen Grund schlechter gestellt werden als eingetragene Lebenspartnerschaften. [...]

"Nummer der Rechnung" als formelle Voraussetzung eines Vorsteuervergütungsantrags

Veröffentlicht am: Dienstag, den 4. Juni 2019

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat Zweifel, welche Angaben des in einem anderen Mitgliedstaat ansässigen Steuerpflichtigen zur Bezeichnung der "Nummer der Rechnung" in einem Vorsteuervergütungsantrag erforderlich sind. Er hat den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) insoweit um Klärung gebeten. [...]

"Zuhause im Glück" - Renovierungsleistungen sind einkommensteuerpflichtig

Veröffentlicht am: Montag, den 3. Juni 2019

Der Teilnehmer an der Doku-Reality-Show "Zuhause im Glück" muss die bei ihm durchgeführten Renovierungen als geldwerten Vorteil versteuern. Dies hat der 1. Senat des FG Köln im vorläufigen Rechtsschutz entschieden. [...]

BFH stärkt Ehrenamt: Verluste aus nebenberuflicher Tätigkeit als Übungsleiter sind steuerlich grundsätzlich abziehbar

Veröffentlicht am: Donnerstag, den 30. Mai 2019

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass Verluste aus einer nebenberuflichen Tätigkeit als Übungsleiter auch dann steuerlich berücksichtigt werden können, wenn die Einnahmen den sog. Übungsleiterfreibetrag nach § 3 Nr. 26 des Einkommensteuergesetzes in Höhe von 2.400 Euro pro Jahr nicht übersteigen. [...]

Umsatzsteuer bei Fotokunst wird geprüft

Veröffentlicht am: Mittwoch, den 29. Mai 2019

Die Bundesregierung wird prüfen, ob die umsatzsteuerliche Behandlung von Fotokunst geändert werden muss. [...]

Seiten