Sie sind hier

Newsartikel aus dem Jahr 2017

Hier finden Sie stets aktuelle Meldungen aus Wirtschaft, Finanzpolitik und Steuerberatungswesen.

Umsatzsteuerliche Behandlung der Meldevergütung nach § 65c Abs. 6 SGB V für Meldungen an das klinische Krebsregister

Veröffentlicht am: Dienstag, den 10. Januar 2017

Mit Urteil vom 9. September 2015, XI R 31/13 (BFH/NV 2016 S. 249) hat der BFH festgestellt, dass sog. "Tumormeldungen" eines Arztes für ein epidemiologisches Krebsregister, die in der reinen Dokumentation erfolgter Behandlungen von Patienten bestehen, keine umsatzsteuerfreien Heilbehandlungen sind. [...]

FG Köln setzt Wirkung eines Haftbefehls zur Erzwingung einer Vermögensauskunft aus

Veröffentlicht am: Montag, den 9. Januar 2017

Das Finanzgericht kann auch dann noch vorläufigen Rechtsschutz gegen einen Antrag des Finanzamtes auf Anordnung von Erzwingungshaft gewähren, wenn das Amtsgericht bereits einen Haftbefehl erlassen hat. Dies hat der 3. Senat des Finanzgerichts Köln entschieden. [...]

Keine Erbschaftsteuerbefreiung für das Familienheim bei Weiterübertragung

Veröffentlicht am: Donnerstag, den 5. Januar 2017

Gemäß § 13 Abs. 1 Nr. 4b Satz 5 ErbStG entfällt die Erbschaftsteuerbefreiung eines selbstgenutzten Familienheims durch den Ehegatten rückwirkend, wenn dieser es innerhalb von zehn Jahren nach dem Erwerb nicht mehr zu eigenen Wohnzwecken nutzt. Der 3. [...]

Korrektur eines Steuerbescheids bei Abweichung zwischen Steuererklärung und "eDaten"

Veröffentlicht am: Mittwoch, den 4. Januar 2017

Das FG Düsseldorf hat im entschiedenen Fall die Änderungsbefugnis des Finanzamts bejaht. [...]

Keine Gewerbesteuerpflicht bei Vermietung eines Einkaufszentrums

Veröffentlicht am: Dienstag, den 3. Januar 2017

Die Vermietung eines Einkaufszentrums unterliegt nicht der Gewerbesteuer, wie der Bundesfinanzhof entschieden hat. Die Vermietung erfolgt vielmehr noch im Rahmen der privaten Vermögensverwaltung. [...]

Turnierpokerspieler erzielt gewerbliche Einkünfte

Veröffentlicht am: Montag, den 2. Januar 2017

Der 14. Senat des Finanzgerichts Münster hat entschieden, dass Gewinne aus der Teilnahme an Pokerturnieren und sog. Cash Games zu gewerblichen Einkünften führen können. [...]

Seiten