Sie sind hier

Reform des Insolvenzrechts

Firmeneigner sollen in der Pleite entmachtet werden

Die Reform der Insolvenzordnung ist das größte Projekt, das sich die Regierung für diese Wahlperiode im Wirtschaftsrecht vorgenommen hat. Nicht nur um systemrelevante Banken soll es dabei gehen, sondern auch - und vor allem - um die Vielzahl „normaler“ Firmenpleiten. Fachleute fordern: Notfalls müssen Gesellschafter entmachtet werden, um ein Unternehmen zu retten.

Von Joachim Jahn

Wenn Sie mehr wissen wollen hier geht es zum Artikel in der FAZ.Net:

Veröffentlich am:

Ausführliche Informationen finden Sie bei:

Ihr Ansprechpartner für Factoring, Einkaufsfinanzierung, Auftragsfinanzierung und Kreditversicherung.

Atevis AG
Carl-Zeiss-Straße 2
63755 Alzenau